Facella sucht Dach über dem verwirrten Köpfchen!

14 Mrz

Man mag es kaum glauben, aber die Fatschella ist nahezu obdachlos. Da gab es schon ein Zimmer, das sie wollte, nur die weibliche Mitbewohnerin wollte plötzlich doch keine zweite Frau in ihrer Wohnung haben, weil ihr Freund ja dann was zu glotzen hätte. Welch wunderbare Logik, ich bin ganz angetan davon.

Nun, ihr ahnt es wohl schon:

Die Fatschella ist wieder auf dem Markt und sucht ein neues Dach über dem verrückten Köpfchen.

Was sie so will?

Nun, sie braucht nicht sonderlich viel Platz und freut sich über etwa 18m2, nimmt natürlich auch gerne mehr, damit eventuell sogar all ihre Schuhe und wirren Gedanken Platz finden.
Da sie ja irgendwas mit Design an der FH Joanneum studiert, würde sie wohl gerne dort in der Nähe wohnen, ist jedoch GVB-technisch flexibel und kann sich auch gut vorstellen nahe einer Haltestelle vom 1er oder 7er zu wohnen. Wobei sie Eggenberg, Wetzelsdorf, Gösting sowie die Gegend um die Annenstraße bevorzugen würde.

Auch würde sie sich über ein, zwei, drei Mitbewohner(innen) freuen, die sich mit ihr und ihrem wirren Köpfchen die vier Wände teilen.

Zahlen will sie so irgendwas zwischen 200-300€ für alles und das vorzugsweise ab jetzt! Wahlweise auch gerne ab April.

 

Und jetzt zu dem wesentlich wichtigeren Teil, was ihr bekommt:

Im Paket inbegriffen ist eine kleine, quirlige, lustige, kommunikative, ordentlich, jedoch manchmal etwas chaotische Frau und ihre sehr laut schnurrenden und verschmuste Katze Bukowski.

Abends, wenn die gute Facella nicht schlafen kann, bäckt sie gerne Cookies, Muffins, Brownies oder sogar ganze Torten, die sie liebend gerne an ihre Mitbewohner verteilen würde.

Tagsüber, wenn sie nicht gerade von der FH festgehalten wird, kocht sie auch liebend gern und laut Gerüchten sogar sehr gut.

In ihrem Besitz befinden sich unzählig gute Filme, eine Menge grandioser Musik und ein vollgestopftes Bücherregal, was euch rundum die Uhr zur Verfügung stehen würde.

Ihr habt einen Twitter-Account? Kein Problem. Ihr werdet lebenslänglich mit wöchentlichen Empfehlungen und etwa 400 Sternchen pro Woche versorgt. Ihr habt keinen? Kein Problem, ich richte euch gern einen ein. Ihr wollt keinen? Na, das Problem sollten wir auch lösen können.

Ihr denkt euch jetzt: Ja! Die wollen wir haben? Na, dann schreibt mir einfach eine Mail an mme.facella@gmail.com und ich werde sobald wie möglich bei euch vorbeihüpfen.

Was euch ebenfalls gewiss ist: meine ewige Dankbarkeit in Form von einem Einweihungskasten Bier, selbstgemachten Popcorn und meinem kleinen, glücklich schlagendem Herzen.

Eine Antwort to “Facella sucht Dach über dem verwirrten Köpfchen!”

  1. Namtam März 15, 2011 um 7:02 am #

    Wenn ich das so lese, wünschte ich mir beinahe, dass ich dir eine Wohnung anzubieten hätte. Klingt nach der Traum-Mitbewohnerin schlechthin. Aber Basel liegt leider nicht wirklich in der Nähe von Graz.
    Wobei… einen 1er und einen 7er hätten wir auch hier.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: