Die @facella bäckt für ihre Follower.

15 Mrz

Ihr Herzen.

Ich habe soeben den kommenden Donnerstag zum Welt-Facella-Cookie-Tag erklärt und werde mich deswegen den ganzen Tag in der Küche aufhalten, um ganz grandiose Cookies zu backen.

Und da meine Cookies ja mittlerweile doch etwas berühmt oder eventuell sogar berüchtigt sind und ich sowieso nicht alle essen kann, verschenke ich drei Special Cookie Pakete. (ihr habt keine Ahnung, wie Spaß mir sowas  macht.)

Nun gut, nicht sonderlich lange Rede, trotzdem kurzer Sinn:

Schreibt mir hier ein Kommentar oder eine DM per Twitter oder sogar eine Mail an mme.facella@gmail.com. Irgendwas Süßes, irgendwas Liebes, irgendwas Hachiges, irgendwas Cookieges und der gute @halbgrieche wird dann die drei Gewinner wählen. Also, auf, auf.

(ja, etwas bescheuert, ich weiß schon. Aber ich will, dass ihr alle zuckerkrank werdet.)

<3

(das Problem mit spontanen Ideen, man vergisst die Hälfte oder zumindest etwas Elementares: schreibt doch bitte eure Twitter-Namen dazu.)

10 Antworten to “Die @facella bäckt für ihre Follower.”

  1. Julia März 15, 2011 um 3:58 pm #

    Liebe Fatschella mit dem verwirrten Köpfchen,
    ich bin erst vor zwei, drei Tagen auf dich in Twitter gestoßen & ich fand deine Tweets äußerst unterhaltsam, sodass ich dir gleich mal gefolgt/gefollowed bin ;) Leider Gottes kann ich nicht so gut mit Worten umgehen wie du, doch wenn es um Kekse, Kuchen, Torten, was auch immer geht kann ich mich nicht zurück halten (besonders wenn sie angeblich so berüchtigt sind. Warum hab ich noch nichts davon gehört?). Also wünsch ich mir selbst mal viel Glück und bin gespannt, wer gewinnen wird :)

  2. benkrov März 15, 2011 um 4:06 pm #

    Liebe Facialis.

    Ich muss gestehen, ich brauche Zucker. Seit langem verfolge ich den Plan, mich in einem bequemen Bäuchlein einzurichten, allein, die Welt bietet mir einfach nichts hochkalorisch-wohlschmeckendes. Könntest Du Mrs. Right für meine Hüften sein?

    Yours, benkrov

  3. @padaphant und @blauerphanti März 15, 2011 um 4:37 pm #

    Liebe @facella,
    bin durch deinen „Backtweet“ auf dich aufmerksam geworden und finde die Idee soooo toll! Da ich eine Naschkatze oder eher ein Naschphant bin, reiche ich hiermit meine offizielle Bewerbung für das Facella-berüchtigte-Cookies-Gewinnspiel ein.
    Um meine Chancen zu erhöhen, hier noch der Verweis auf meine Cookies-Erfahrungen: http://blauerphanti.com/blog/2010/11/12/monster-schoko-cookies/. ;)
    Der kleine blaue ist übrigens ein sehr guter Freund von mir und wenn ich nicht ein Special-Cookie-Paket verdient habe, dann auf jeden Fall er. Phanti ist quasi der beste Cookie-Tester, den man sich vorstellen kann und findet dich jetzt schon elefantastisch! ;)

  4. Julia März 15, 2011 um 7:32 pm #

    Hallo liebe Facella! Ich bin unterzuckert und deswegen MUSS ich unbedingt eines von deinen Cookie-Paketen gewinnen. ;) @zauberfrau

  5. Amelie März 15, 2011 um 7:37 pm #

    Nun, gerade dachte ich darüber nach, abzunehmen. (Das hätte eh niemals geklappt. Ich suche schließlich immer nach Gründen, wieso das doch nicht geht.) Plötzlich lese ich etwas über Deine Special Cookie Pakete. So hatte ich natürlich den gesuchten Grund. Denn erstens habe ich jetzt schreckliche Lust auf Cookies und zweitens würde ich Deine bestimmt sogar dann essen, wenn man davon 10kg zunehmen würde, oder mehr. Außerdem muss man ja testen, ob Deine Cookies ebenso unvergleichbar hachig sind, wie Du.

    Herzlichste, cookiegste Grüße von der @herzfluestern.

  6. Snow_One März 15, 2011 um 7:41 pm #

    Verdammte, scheiß Axt, ey. Ich las den Tesxt und dachte, yeah cool, früher oder später steht da sicher, dass ich außer Konkurrenz sowieso ein Paket bekomme, weil ich so ein geiler Typ bin und was ist: Pustekucken.

    Ich geh jetzt schmollen. Ha!

    P.S. Eigentlich habe ich Mademoiselle, welche GTA in einer Nacht durchgespielt hat, doch ziemlich lieb.

  7. Jacky März 15, 2011 um 7:56 pm #

    Hach …
    Letztens tat sich mein Herz auf. Es öffnete sich gar weiter als es mein Mund tun würde, hegte ich den Gedanken eine ganze Torte auf einmal zu essen.
    Sogleich machte es sich jemand in meinem Herzen bequem (ob dies wissentlich passierte, ich wage nicht darüber zu sinnieren!). Doch die Inneneinrichtung ist verstaubt und wer dort drin verweilt wird sich Allergien zu ziehen und womöglich irgendwelche Milben und Getier essen!
    Welch Fraß! Man sagte mir aber einst, man solle für seine Lieben (oder die, die es werden sollen) backen. Zwar reicht meine Backkunst für gewöhnlich gerade so für Tiefkühlpizza, doch ich wagte es … und versagte.
    Doch Kekse, womöglich auch noch gebacken von einer waschechten Facella, die Chance ist einmalig. Würde ich diese Kekse teilen, ich würde wahrscheinlich ALLES und jeden rum kriegen. Ich bin mir da jetzt einfach mal sicher.

    … und wenn nicht … ich würde im Zweifelsfall noch den ein oder anderen Keks für’s Frustessen aufbewahren.

    Howdy,
    @knullewulle

    PS: Yikes!

  8. Ella März 15, 2011 um 7:59 pm #

    Liebste Facella,
    was bin ich glücklich dich bei maltere gefunden zu haben. Und eigentlich brauche ich nichts anderes süßes, als deine Tweets, aber davon steigt mein Blutzuckerspiegel leider nicht.
    In Liebe
    Ella

  9. Go ask your Mother März 15, 2011 um 10:26 pm #

    ich hatte sex mit dir. guten sex. punkt.

  10. Namtam März 16, 2011 um 5:26 pm #

    Etwas Süsses, Hachiges, Liebes…
    Als ich begeistert deinen Beitrag und die ersten Kommentare zu lesen begann, um eigene Ideen einer Süssigkeit nur für dich zu entwickeln, war mein Enthusiasmus riesig. Ich bin bekannt als Cookie-Monster. Sehe ich Cookies (insbesondere Schoko-Cookies) werd ich wuschig und fixiere meinen Blick, mit Scheuklappen versehen, nur auf diese göttergleichen, runden Dinger voller Glück.

    Und jetzt, nach all diesen Kommentaren, frag ich mich, was ich denn dazu noch beitragen soll, ausser, mich gleich von vornherein auf die Ersatzbank zu setzen.

    Wahrscheinlich schreibe ich hier lediglich noch, weil mich deine Idee so begeistert! Und wenn dann diese Idee der Verknüpfung von Realität und Twitter durch handfeste, ambrosiagleiche Cookies aus deiner Hand, mit Liebe gebacken, geschieht, dann werd ich erst recht wuschig.
    Und so bleibt mir schlussendlich nur noch zu sagen: HABEN WILL!!! :)

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: